Ich bin kein gut verdienender Universitätsprofessor, der sich eine web- Freigabe einiger seiner Schriften erlauben kann. Ganz im Gegenteil. Deswegen gebe ich auch kein .pdf heraus.
Wer diese meine Texte oder einen Teil davon billiger vertreiben will, muss sich althergebracht um die Rechte, wie im internationalen Urheber- und Verlagsrecht festgelegt, bemühen.

Immer wieder kann man von Studien lesen, dass arme Menschen in Industrieländern weniger alt werden, insofern ist das Piratenverhalten, insbesondere den Künsten gegenüber indiskutabel, finde ich, mitunter "schwere Körperverletzung" (StGB) oder Ritualmord.